Wir suchen Probandinnen und Probanden für unsere Katzenallergie-Studie, die im Mai 2021 startet.
Wir wollen untersuchen, wie sich die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln bei Personen mit einer Katzenallergie auswirkt.

Voraussetzungen für die Teilnahme & Informationen

  • Alter 18-65 Jahre
  • Bekannte und nachgewiesene Allergie gegen Katzen
  • Keine Gräserpollenallergie
  • Keine Milcheiweißallergie
  • Sie wohnen in der Region Berlin
  • Sie sind nicht schwanger und stillen nicht
  • Sie sprechen Deutsch als Erstsprache oder mindestens auf Niveau B2
  • Aufwandsentschädigung in Höhe von 300€ bei Teilnahme an allen Terminen (insgesamt bis zu fünf Termine)

 

Sie nehmen bei uns vor Ort an bis zu fünf Terminen teil. Der erste Termin im Mai dient der Feststellung, ob Sie an der Studie teilnehmen können und umfasst ein ärztliches Gespräch und erste Tests zu Ihren Allergien. Termindauer: max. ca. 60 Minuten

Im Verlauf der Studie werden Sie unter anderem an zwei Terminen in unserer Expositionskammer dem Katzenallergen ausgesetzt (Juni und September) und wir erfassen Ihre Symptome. Die gesamte Zeit werden Sie medizinisch betreut. Dauer: jeweils ca. 2,5 Stunden. Außerdem finden zwei nasale Provokationstests statt. Ausführliche Informationen erhalten Sie vor Beginn der Studie. Alle Ihre Fragen können Sie während des Aufklärungsgesprächs mit dem Studienarzt besprechen.

Die konkrete Terminplanung und -vereinbarung finden nach bekundetem Interesse statt.

 

 

01.
Eignungsprüfung

Vielen Dank für Ihr Interesse. Leider können Sie nicht an der Studie teilnehmen.
Gemäß Ihrer oben getätigten Antworten eigenen Sie sich für die Teilnahme an der Studie. Fahren Sie bitte fort mit der Eingabe der Daten.
02.
Persönliche Daten

03.
Ihre Erreichbarkeit